Doosans alljährlicher Tag der gemeinnützigen Arbeit in Prag

Doosan Infracore Europe hat in Prag erneut den alljährlichen Tag der gemeinnützigen Arbeit abgehalten, der inzwischen bereits zu einer Tradition im Unternehmen geworden ist.

Am 23. April haben unsere Angestellten eine Einrichtung für Kinder namens Klokánek (Känguru) besucht, in der Kinder untergebracht sind, die dringend Hilfe benötigen. Diese Einrichtung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder zu schützen und zu unterstützen, die von ihren Familien getrennt, verstoßen oder misshandelt wurden.

Klokánek bietet Kindern aus der gesamten Tschechischen Republik im Alter von 0-18 Jahren, die aus verschiedenen Gründen nicht länger bei ihrer Familie bleiben können, vorübergehend Sicherheit, erfüllt ihre grundlegenden Bedürfnisse und gibt ihnen die familiäre Fürsorge, die sie benötigen. Während ihres Aufenthalts werden die Kinder umsorgt, bis sie entweder wieder zurück zu ihrer richtigen Familie können, von einer Pflegefamilie aufgenommen werden oder in einer Langzeitpflegeeinrichtung untergebracht werden können.

DIEU-Mitarbeiter aus unserem Büro in Prag haben die Angestellten der Einrichtung gemeinsam mit dem Geschäftsführer Charlie Park einen halben Tag lang ehrenamtlich unterstützt und sich mit den Kindern beschäftigt. Am Tag der gemeinnützigen Arbeit hat das Doosan-Team verschiedene Räumlichkeiten und Bereiche bei Klokánek gesäubert und aufgeräumt, bei Gartenarbeiten geholfen und intensiv mit den Kindern gespielt. Außerdem haben die Doosan-Mitarbeiter für die Kinder und Sozialarbeiter ein Grillfest veranstaltet, bei denen alle nach Herzenslust zugreifen konnten.

Falls Sie Klokánek ehrenamtlich unterstützen oder anderweitige Hilfe anbieten möchten, melden Sie sich einfach unter [email protected]. Denn wenn jeder regelmäßig einen kleinen Teil dazu beiträgt, können wir die Welt zu einem besseren Ort machen.