• Doosan
  • Neuigkeiten
  • Doosan-Maschinen arbeiten sogar auf einer kleinen Insel in den Niederlanden

Doosan-Maschinen arbeiten sogar auf einer kleinen Insel in den Niederlanden

Einer unserer Produktmanager vor Ort, Robin Den Reijer, hat gute Neuigkeiten über die starke Präsenz von Doosan in den Niederlanden. Dies betrifft die 674 km2 große Insel Terschelling, die sich im Norden der Niederlande befindet, mit einer Bevölkerungszahl von nur ca. 5000 Men-schen (Aug. 2017). Über einen Zeitraum von sechs Wochen waren fünf Doosan-Bagger (DX380LC-5, DX340LC-5, DX300LC-5, DX255LC-5 und DX140LC-5) auf dieser kleinen Insel im Einsatz.


(Quelle: Wikipedia.org)

Die Maschinen wurden von Anema Arum BV, einem unserer Händler in den Niederlanden, gelie-fert, und die Leistungsdaten der Doosan-Bagger haben den Kunden Jelle Bijlsma BVbei der Arbeit am Projekt "Nadelkraut-Beseitigung" überzeugt. Doosan wurde als einziges Unter-nehmen für die Arbeit auf Terschelling ausgewählt, da die Motoren der Maschinen Stage-IV-kompatibel sind.

Die Aufgabe bestand darin, in Sand bis zu einer Tiefe von 40 cm über ein Gesamtgebiet von 43.500 m2 zu graben. Dies geschah in Schichten von jeweils 20 cm, um einen Busch/eine Was-serpflanze zu beseitigen, die auf der Insel Terschelling zu schnell und aggressiv gewachsen war. Doosan-Bagger mit extralanger Reichweite waren für diese Arbeit am besten geeignet, die sie ausreichend Ladehöhe bieten und die auf Terschelling geltenden Abgasvorschriften hinsicht-lich Stage IV erfüllen. Die Löffel der Bagger wurden danach mit einer Bürste gereinigt und ein wei-terer Arbeiter hat immer darauf geachtet, dass keiner der Büsche, und wenn er noch so klein war, übersehen wurde.

Der Kunde war mit der Leistung der Doosan-Maschinen äußerst zufrieden und hofft auf eine langfristige Zusammenarbeit zwischen Anema und der Marke Doosan. Tatsächlich hat Bijlsma nachfolgend einen Auftrag für weitere Doosan-Maschinen (3 x DX27Z, 1 x DX19 und 1 x DX300LC-5) platziert.