Leica- und Trimble-Vorbereitungs-Kits jetzt verfügbar

Doosan Infracore Europe hat Leica- und Trimble 3D-Vorbereitungs-Kits für 14-30-t-Bagger von EUCUP eingeführt. Diese Kits umfassen alle erforderlichen Komponenten, um sicherzustellen, dass eine Maschine zu einem späteren Zeitpunkt mit einem Leica- oder Trimble-3D-System ausgerüstet werden kann. Dies kann nicht nur die Vorlaufzeit bei Maschinen verkürzen, sondern senkt auch die Arbeitsbelastung in Händler- und Kundenwerkstätten.

Der andere Vorteil ist, dass die Systeme von geschultem Personal bei EUCUP (Doosan Customization Centre) installiert werden, so dass es sich um einen integrierten und professionellen Prozess handelt.

Diese Option bietet dem Kunden mehr Flexibilität, weil er nicht verpflichtet ist, das komplette 3D-System sofort zu installieren. Die Maschine wird mit den erforderlichen Halterungen, Kabeln und Sensoren vorbereitet, so dass sich der Rest des 3D-Systems jederzeit später hinzufügen lässt.

Wie aus der Tabelle unten zu ersehen ist, gibt es ein paar Unterschiede bei den verfügbaren 3D-Vorbereitungs-Kits.

Doosan 3D-Vorbereitungs-Kits
  System Leica iCON Leica iCON Trimble GCS900 Trimble GCS900
Auslegertyp einteilig mehrteilig einteilig mehrteilig
Sensoren + Halterung + Kabel Ausleger 1 x x X x
Ausleger 2 - x - x
Löffelstiel x x X x
Löffel x x X x
Neigung und Rollen x x X x
Halterung + Kabel Halterung + Kabel für GPS-Mast     X x
Halterung Anzeigehalterung in der Kabine     X x
Kabel Kabel für Anzeige x x X x
Kabel + Kasten Stromversorgung x x X x
Komponente + Kabel Radio/Modem-Antenne x x - -
Halterung + Kabel Halterung + Kabel für Radio - - X x
Halterung + Kabel SNM940-Montagehalterung - - X x
Erhältlich für Maschinenreihe von EUCUP 14t-30t 14t-30t

FAQ (Häufig gestellte Fragen)

1. An wen wende ich mich in Garantieangelegenheiten?
Im Fall von Leica-Komponenten ist dies Leica. Für Trimble sollten sich Doosan-Händler an Doosan wenden. Doosan und Trimble werden Garantie- und Ersatzteilangelegenheiten entsprechend behandeln. Im Fall von Montagefehlern/Schweißen usw. wenden Sie sich an Doosan.

2. Worin besteht der Hauptunterschied zwischen den Leica- und Trimble-Vorbereitungs-Kits?
Trimble stellt Halterungen für den GPS-Mast sowie eine Anzeigehalterung bereit. Leica nicht.

3. Sind für die Montage des kompletten Systems weitere Schweißarbeiten erforderlich?
Bei der Trimble-Option sind keine zusätzlichen Schweißarbeiten erforderlich. Bei Leica kann dies erforderlich sein, falls der Händler einen GPS-Mast installieren will. Die GPS-Antenne kann aber auch auf den verschraubten Halterungen der Handläufe montiert werden.

4. Sind für die Montage des kompletten Systems weitere Bohrungen erforderlich?
Eigentlich nicht – die übrigen Komponenten sollten an vormontierten Halterungen installiert werden; im Fall von Leica werden die verbleibenden Komponenten an Magnethalterungen befestigt.

5. Ist ein 3D-Vorbereitungssystem gleichzeitig auch 2D-kompatibel?
Bei Leica nicht – es gibt verschiedene Sensoren für 2D und 3D
Ein Trimble 2D- oder 3D-System kann mit der Trimble-Option benutzt werden. Die Trimble-Option hat keinen Lasererfasser am Löffelstiel. Falls der Kunden einen Trimble-Lasererfasser benötigt, kann dieser vom zuständigen SITECH-Händler bezogen werden. Trimble und Doosan arbeiten gemeinsam an einer Trimble Ready-Option für Trimble Earthworks, die voraussichtlich im Laufe des Jahres 2019 verfügbar sein wird.

6. An wen wende ich mich bei Fragen zu den von Doosan vorinstallierten 3D-Vorbereitungs-Kits ?
Wenden Sie sich bitte an das PM-Team – Adrian Winnicki (ADT Product Manager)

7. Wer führt die Kalibrierung des gesamten Systems durch?
Die abschließende Installation und Kalibrierung erfolgt durch die Leica-Verkaufsabteilung/Sitech, entweder beim Doosan-Händler oder beim Endkunden. Leica/Sitech übernehmen sämtliche Arbeiten und die Nachbereitung beim Kunden.

8. Wie ist der Bestellvorgang für Kunden beim Kauf eines Zusatzsystems?
Der Vorgang ist wie folgt: der lokale Doosan-Händler kann das Zusatzsystem bei der Leica-Verkaufsabteilung/Sitech bestellen und dem Endkunden in Rechnung stellen. Alternativ können Doosan-Kunden das Zusatzsystem direkt von der Leica-Verkaufsabteilung oder Sitech beziehen.